Heldenhelfer

Im Strategieprozess haben Vertreter:innen der Anspruchsgruppen und Bürger:innen sich in diesem Zusammenhang immer wieder drei Dinge gewünscht: Das Ehrenamt soll von Bürokratie entlastet werden.

Ehrenamtliches Engagement soll sichtbarer werden. Vereine und Initiativen sollen dabei unterstützt werden, sich stärker untereinander zu vernetzen. Auf alle drei Wünsche gehen wir mit dem Heldenhelfer ein.

Heldenhelfer - eine Maßnahme der Smarten Region Würzburg
Heldenhelfer - eine Maßnahme der Smarten Region Würzburg © Ugur Yurdagül


Projektbeschreibung
Projektbeschreibung Heldenhelfer

Es soll eine Plattform entstehen, die es Vereinen und Initiativen ermöglicht, sich an einer zentralen Stelle zu verwalten. Dies umfasst unter anderem eine Mitgliederverwaltung, einen gemeinsamen Kalender und eine gemeinsame Dokumentenablage.

Um die Vernetzung zwischen Vereinen und Initiativen zu erleichtern, wird es einen gemeinsamen Bereich geben, z. B. ein gemeinsames Forum, in dem sie sich die Menschen austauschen und unterstützen können. Dies könnte beispielsweise für die gegenseitige Hilfe bei organisatorischen Fragen oder als Tauschbörse genutzt werden.

Der Heldenhelfer soll zudem einen einheitlichen Zugangspunkt in die Verwaltung bieten. Geplant sind ein Bereich, in dem Vereine und Initiativen Fragen an die Verwaltung stellen können und eine intelligente Ausfüllhilfe, die mithilfe von Autovervollständigung Vorschläge bei Antragstellungen macht.

Außerdem soll der Heldenhelfer dabei helfen, die Sichtbarkeit der Vereine und Initiativen und ihrer Arbeit zu erhöhen, indem der er sie bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. So soll die Pflege der Kommunikationskanäle durch Textvorschläge vereinfacht und die Bereitstellung von vereinsspezifischen Informationen automatisiert werden.

Der Heldenhelfer wird zur Unterstützung und Entlastung von ehrenamtlich engagierten Bürgern und Bürgerinnen entwickelt. Das können zum einen Personen sein, die in einem Verein aktiv sind und neben ihrer eigentlichen ehrenamtlichen Aktivität viel Zeit in administrative und organisatorische Arbeit stecken müssen. Diese Aufgaben sollen durch den Heldenhelfer so weit wie möglich vereinfacht werden.

Zum anderen sollen auch Menschen, die eine neue Initiative gründen möchten, aber noch nicht auf ein Netzwerk und Erfahrungswerte zurückgreifen können, mit dem Heldenhelfer unterstützt werden. Außerdem möchte der Heldenhelfer sämtlichen Initiativen und Vereinen helfen, die sich mehr Sichtbarkeit wünschen, aber über keine Kenntnisse im Bereich Marketing verfügen.

Die Bürger:innen und Vereinsmitglieder wünschen sich mit dem Heldenhelfer eine zuverlässige Schnittstelle zur Verwaltung. Außerdem soll stets die Aktualität der veröffentlichten Informationen garantiert und der Datenschutz sichergestellt werden. Um auch digitalkritische Personen überzeugen zu können, muss während der Umsetzung der Maßnahme klar deren Mehrwert kommuniziert werden. Außerdem soll es auch einen Offline-Zugang, etwa über das Heimatforum geben.

Konkrete Ideen für Features, die der Heldenhelfer haben soll, sind Werkzeuge zur internen Organisation, also z. B. für die Mitgliederverwaltung, digitale Treffen und zur Terminplanung. Außerdem wünschen sich die Vereine und Initiativen, einen Homepage-Baukasten, mit dem sie auch ohne Webentwicklungskenntnisse einen Internetauftritt erstellen können. Auch ein Veranstaltungskalender und eine Plattform zur Vernetzung mit anderen Vereinen und Funktionen, die bei bürokratischen Abläufen unterstützen, z. B. eine Ausfüllhilfe für Anträge, werden vorgeschlagen.

Aktuelles vom Heldenhelfer
26.10.2022

Das braucht das Ehrenamt!

Rund 40 Vertreterinnen und Vertreter tauschten sich am 13. Oktober 2022 auf unserer "Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt"-Messe aus.

mehr
27.09.2022

Was braucht das Ehrenamt?

'Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt'-Messe am 13.10.2022 in der Kulturscheune Höchberg

mehr
19.09.2022

Info-Mobil Tour der Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Würzburg sowie der Initiative digital verein(t)

Die Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Würzburg organisiert in Zusammenarbeit mit der Initiative digital verein(t) eine Tour durch den Landkreis Würzburg.

mehr
Ihr Kontakt zum Heldenhelfer
Informiert bleiben