Ihr Team der Smarten Region Würzburg


Lukas Richter

Lukas Richter

Hallo, ich bin Lukas und bin seit Juni 2024 als Projektleiter Teil des Teams der Smarten Region Würzburg. In dieser Funktion stelle ich einerseits sicher, dass wir als Team organisatorisch und strukturell so aufgestellt sind, dass wir unsere Aufgaben für die Smarte Region sinnvoll und zielführend umsetzen können. Und außerdem bin ich oft mit unseren Projektpartnern in Abstimmung und stelle so sicher, dass wir eine gemeinsame Vorstellung verfolgen.

Bevor ich zum Team der Smarten Region gestoßen bin, habe ich beruflich schon einiges erlebt und unter anderem eine Vielzahl von Transformations- und Veränderungsprojekten betreut. Studiert habe ich ursprünglich Wirtschaftsingenieurwesen und Public Policy und habe während dem Studium auch einige Zeit im Ausland verbracht, was mir in gewissen Bereichen durchaus auch eine gesunde Wertschätzung für die Prozesse in der Bürokratie in Deutschland gegeben hat.

Kontakt: lukas.richter@slswue.de


Christoph Wehnert

Seit 2005 bin ich bei der Stadt Würzburg tätig und war in den letzten 17 Jahren in diversen Bereichen der Stadtverwaltung mit unterschiedlichen Aufgaben betraut, u.a. im Fachbereich Kultur, im Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Standortmarketing und ZDI Mainfranken, im Eigenbetrieb CTW und im Eigenbetrieb Die Stadtreiniger. 2009 schloss ich den berufsbegleitenden Aufstieg zum Verwaltungsfachwirt (BVS) ab.

Seit 1. Februar 2022 besetze ich im Smarte Region Würzburg-Team die Position des Controllers und Fördermittelmanagers und mittlerweile auch als stv. Projektleiter. Ich kümmere mich darum, dass wir flüssig bleiben, die Vorgaben aus Berlin bestmöglich erfüllen, gut durch den Dschungel der Verwaltung kommen und dass unser Projektleiter so oft es möglich ist einen freien Rücken hat.

Kontakt: christoph.wehnert@slswue.de

Christoph Wehnert


Lea Rennert

Lea Rennert

Seit Mai 2024 unterstütze ich, dank einer Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., als Heimatmanagerin im Dürrbachtal die Smarte Region Würzburg. Zu meinen Aufgaben gehören zum Beispiel die Vernetzung in den Stadt- und Ortsteilen, das Sammeln von Ideen und Anregungen der Bevölkerung sowie die bedarfsgerechte Organisation und Koordination von Veranstaltungen vor Ort. Für unser Heimatforum wünsche ich mir einen offenen Austausch, ein wertschätzendes Miteinander und natürlich viele Ideen, die am Ende auch umgesetzt werden.

Vor meinem Einstieg bei der Smarten Region habe ich an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg Pädagogik (B.A.) sowie an der Fliedner-Fachhochschule Düsseldorf Soziale Arbeit (M.A.) studiert und anschließend mehrere Jahre bei den Johannitern im Regionalverband Unterfranken im Sozialwesen gearbeitet.

Kontakt: heimatforum.wuerzburg@johanniter.de


Michael Seibold

Als Landkreiskoordinator fungiere ich als Brückenbauer in das Landratsamt und die Landkreisgemeinden. Mit Fokus auf die Maßnahmen Heimatforum und Heldenhelfer versuche ich die vielfältigen und unterschiedlichen Bedarfe der Bürger:innen im Landkreis mit einzubringen. Wichtig ist mir die Förderung des gesellschaftlichen Miteinanders und auch zwischen den Verwaltungen von Stadt und Landkreis.

Zuvor habe ich als Journalist mit Schwerpunkt auf Wirtschafts- und Marketingthemen für sueddeutsche.de, die FAZ und den Handelsblatt Verlag gearbeitet. Erfahrungen im Marketing bringe ich aus Tätigkeiten für Mobilfunk- und Softwareunternehmen mit. Zuletzt war ich Pressereferent für die Digitalagentur ecx.io, die inzwischen zum IBM-Konzern gehört.

Kontakt: michael.seibold@slswue.de

Michael Seibold


Daniel Rüttinger

Daniel Rüttinger

Als Data Analytics Engineer kümmert Daniel sich um die Inhalte des Open Data Portals und die dazugehörigen organisatorischen Abläufe. Seine Aufgabe ist es, die unzähligen Daten aus Stadt und Landkreis zu verwerten und allen Interessengruppen nutzbar zur Verfügung zu stellen.

Bevor ich im Januar 2023 zum Team gestoßen bin, habe ich mein Masterstudium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Würzburg abgeschlossen. Hier war ich zudem als Tutor im Bereich Business Intelligence tätig. Nun möchte ich diese Erfahrung bei der Sammlung, Auswertung und Darstellung von Daten in das Smart City Projekt einbringen.

Kontakt: daniel.ruettinger@slswue.de


Eleonore Kohlhaupt

Anfang 2021 bin ich als Smart City Koordinatorin zum Ursprungsteam dazugestoßen und durfte damals den 3. Fördermittelantrag für die Modellprojekte Smart Cities mit ausarbeiten und einreichen. Im Marketing- und Kommunikationsteam bin ich vor allem für unsere Social Media Kanäle verantwortlich. Hier nehme ich euch mit und berichte von unserem Projekt und aktuellen Veranstaltungen. Ich möchte einen Raum für Austausch und Teilhabe schaffen, in dem ihr euch abgeholt fühlt und jederzeit über unsere Aktivitäten informiert seid. 

Ich habe in Würzburg Wirtschaftsgeographie und Japanologie studiert, sowie später berufsbegleitend noch einen Abschluss zur Betriebswirtin absolviert. Vor meiner Zeit bei der Stadt Würzburg war ich in verschiedenen Positionen, unter anderem als Referentin für Fachpresse und Marketing, in einem Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien, tätig.

Kontakt: eleonore.kohlhaupt@slswue.de

Eleonore Kohlhaupt


Sandra Pfaff

Sandra Pfaff

Als Netzwerkmanagerin kümmert Sandra sich um die Stakeholderbeteiligung. Ihre Aufgabe ist es, Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen in unser Projekt einzubeziehen. Darüber hinaus ist sie für das Produktmanagement des Heimatforums und des Heldenhelfers zuständig. 

Bevor ich im Februar 2022 zur Smarten Region kam, habe ich meine Bachelorarbeit zum Thema Quartiersmanagement verfasst, mein Studium zur Sozialpädagogin abgeschlossen und als Werksstudentin im Aktivbüro der Stadt Würzburg gearbeitet, wo ich zum Aufbau der digitalen Selbsthilfe beigetragen habe.

Kontakt: sandra.pfaff@slswue.de


Hendrik Herschlein

Ich arbeite als Innovation Scout im Smarte Region Würzburg Team. Zu meinen Aufgaben gehört es, die Augen nach innovativen Lösungen offen zu halten, die zur Bearbeitung der Projekte eingesetzt werden können. Dabei spielt es nur eine untergeordnete Rolle, ob eine innovative Lösung digital oder analog ist. Denn wichtig ist nur, dass sie das Bedürfnis der Nutzer:innen erfüllt.

Vor meinem Einstieg in die Welt der Smart Cities war ich bei einem Würzburger Softwareentwickler im Innovations- und Fördermittelmanagement tätig. In Würzburg lebe ich seit 2007. Damals kam ich zum Studieren (Wirtschaftsinformatik M. Sc.) in die Region und seitdem lässt sie mich nicht wieder los.

Kontakt: hendrik.herschlein@slswue.de

Hendrik Herschlein


Tilman Hampl

Tilman Hampl

Als Smart City Manager der Stadt bin ich im neuen Team für die technische Planung zuständig. Als technischer Leiter des ZDI Mainfranken am Hubland sind mir komplexe technische Abläufe „ein Vergnügen“. Mit Daten beschäftige ich mich als Administrator des städtischen Open Data Portales auch sehr gern.

Mein Hintergrund ist der eines Web/Software Administrators. In verschiedenen StartUps, die ich (zusammen mit anderen) gegründet habe, hatte ich für gewöhnlich die Mütze des „CTO“ (Chief Technical Officer) auf. Ich freue mich auf die Aufgaben, die wir in diesem dynamischen, jungen sls-Team in den kommenden Jahren gemeinsam angehen.

Kontakt: tilman.hampl@slswue.de


Katja Schröder

Seit März 2023 verstärke ich das Team und kümmere mich um die Kommunikation und das Marketing der Smarten Region Würzburg. Mir ist es wichtig, dass die Menschen in der Region wie in der Verwaltung das Projekt kennenlernen, wahrnehmen und sich mit ihren Wünschen und Ideen einbringen können. So werden die Angebote der Smarten Region konkret für die Bedürfnisse der Zielgruppen entwickelt.

Bevor ich zum Team gestoßen bin, habe ich beim Cluster Nanotechnologie die Öffentlichkeitsarbeit betreut und ebenfalls ein Technologie-Netzwerk gemanagt, wo Industrie und Forschung gemeinsam Innovationen entwickelt haben. Weiterhin war ich langjährig bei der Fraport AG, Betreiber des Frankfurter Flughafens, beschäftigt. Dort konnte ich das Corporate Design mit aufbauen und war in der internen Kommunikation aktiv.

Kontakt: katja.schroeder@slswue.de

Katja Schröder