Säule 2:

Netzwerke, Kooperationen und Bildungspartnerschaften

Säule 2 Kooperationen

An Erziehungs- und Bildungsthemen arbeiten eine Vielzahl von Akteurinnen und Akteuren der öffentlichen und freien Träger. Durch die Vernetzung und den Informations- und Erfahrungsaustausch erfolgt die Arbeit nicht nur abgestimmt und Hand in Hand, sondern bringt Ideen und Möglichkeiten hervor, die als Einzelkämpfer zur schwer zu bewältigen sind. So können im Sinn des passgenauen Angebots, Unterstützens und Förderns nicht nur das Ineinandergreifen pädagogischer Strategien, sondern bspw. auch gemeinsame Finanzierungsmöglichkeiten ihre volle Wirkung entfalten. Gleichzeitig ist es durch die Vernetzung möglich, ein gegenseitiges Verständnis für gemeinsame Interessen und Aufgaben zu erhöhen.

Durch das gemeinsame Arbeiten ist es möglich, Menschen ein chancengerechtes und hochwertiges Bildungs- und Teilhabeangebot zu bieten. Für Bürgerinnen und Bürger werden durch Netzwerke, Kooperationen und Bildungspartnerschaften die Zugangsmöglichkeiten zu Bildungsangeboten niederschwelliger und vereinfacht. Individuellen Bildungszugängen und -bedürfnissen wird im Ergebnis in noch höherem Maß Rechnung getragen. Gleichzeitig tritt die Vielfalt der Bildungsangebote durch Netzwerke stärker zutage.

Netzwerke, Kooperationsbeziehungen und Bildungspartnerschaften zwischen folgenden Akteur:innen werden in dieser Säule näher untersucht:

- Kitas

- Schulen

– Wirtschaft

– Wissenschaft

– Erwachsenenbildung

– außerschulische Bildungsakteur:innen

- Jugendhilfe

Darüber hinaus werden folgende weitere Schwerpunkte besprochen:

- Bildungsnetz für die Region

- Förderung der Angebotsvielfalt 

- Profilbildung durch Kooperationen

- (Schulische) ganztägige Bildung & Betreuung und deren Kooperationen

- Außerschulisches und selbstbestimmtes Lernen an neuen Lernorten

Termine Arbeitskreise:

Termin 1
Freitag, 20.05.2022, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- Einführung

- Kooperationen in der Würzburger Bildungslandschaft – Mehrwert und Herausforderungen

- Kooperationen in und mit Kitas

Termin 2
Mittwoch, 13.07.2022, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- Kooperationen von Schulen mit unterschiedlichen Bildungsakteuren (Wirtschaft, Wissenschaft, Jugendhilfe, Erwachsenenbildung, weiteren außerschulischen Bildungsakteur:innen)

Bildungsnetzwerk für die Region (Familien-, Erwachsenen und Kulturelle Bildung)

Termin 3
Donnerstag, 29.09.2022, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- (Schulische) ganztägliche Bildung und Betreuung

Termin 4
Donnerstag, 24.11.2022, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- Toolbox mit Themen und Angeboten

Termin 5
Donnerstag, 19.01.2023, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- Außerschulisches und selbstbestimmtes Lernen an neuen Lernorten

Termin 6
Dienstag, 28.02.2023, 14:00 Uhr

Schwerpunkt:

- Angebotsvielfalt fördern

- Abschließende Sitzung

- Ableitung, Einordnung und Priorisierung von Handlungsempfehlungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich hier zu den Arbeitskreisen an.